Badis_siamensis_Phuket_Mnnchen_C._Rossmann_imm-020_800px

Badis siamensis

Foto © K.-H. Rossmann

 

Inhaltsverzeichnis

 

Artbeschreibung

 Klausewitz, 1957

Weitere Namen

-

Vorkommen & Verbreitung

Badis siamensis bewohnt die Westküste der malaiischen Halbinsel vom Tenasserim-Gebirge bis kurz vor der thailändisch-malaysischen Grenze.

Typfundort ist die Insel Phuket.

Beschreibung und Geschlechtsunterschiede

B. siamensis gehört zur Badis ruber-Gruppe. Die Fische sind hellbraun mit einer dichten, zu Querstreifen angeordneten Punktzeichnung.

In der Balzfärbung werden die Männchen schokoladenbraun, dazu kontrastieren die weißen
Säume von Rücken- und Bauchflossen.

Haltungsbedingungen, Ansprüche und Ernährung

siehe Gattungsbeschreibung

Verhalten

siehe Gattungsbeschreibung

Vermehrung

siehe Gattungsbeschreibung

Besonderes

-

Bilder

Badis_siamensis_Phuket_C._Rossmann_imm-021_800px

Badis_siamensis_Phuket_Mnnchen_C._Rossmann_imm-020_800px

B. siamensis "Phuket"
Foto © K.-H. Rossmann

B. siamensis "Phuket" Männchen
Foto © K.-H. Rossmann

Weiterführende Links der IGL

Externe Links:

(...)