Lieber User, dir fällt bestimmt auf, dass die Artenliste nicht alphabetisch geordnet ist. Wir brachten es einfach nicht übers Herz die eindeutig nahe verwandten Species der Artengruppen voneinander zu trennen und ein buntes Durcheinander in der Reihenfolge der Prachtguramis zu erzeugen. Durch die große Artenzahl der Gattung hat das Nachteile für den Einsteiger, der eine spezielle Art sucht: Behelfen kann man sich ganz einfach durch die Nutzung der Suchfunktion oben links.

Die Vorteile liegen in der Darstellung der vermutlichen Verwandtschaftsverhältnise (Phylogenie), wissen kann man sie ja nicht. Deshalb im folgenden eine Listung der beschriebenen Arten mit stichwortartigen Anmerkungen zu arttypischen Merkmalen als Bestimmungshilfe.  Wer mehr über die vermutliche Systematik in dieser Gattung wissen möchte, kann hier zunächst weiterlesen.

Ein bißchen Systematik und Bestimmungshilfen

Hier also eine Auflistung und grobe Ordnung der beschriebenen Prachtguramis: Es wurden – neben dem bekannten Fundort – stichpunktartig für den Aquarianer äußerlich erkennbare Abgrenzungskriterien hinzugefügt, allerdings nur, so weit die Arten nicht eindeutig erkennbar zu trennen sind.

 

 

Parosphromenus filamentosus male K. Koomans

Parosphromenus filamentosus

Foto © K. Koomans

 

 

 

 

Fischname

Foto © Fotograf

 

 

 

 

 

Parosphromenus quindecim Manismata Paar M. Hallmann

Parosphromenus quindecim

"Manis Mata, trade" male

(Foto: Martin Hallmann)

 

 

 

 

Parosphromenus paludicola J. Schmidt

Parosphromenus paludicola

Foto © J. Schmidt

 

 

 

 

Parosphromenus sumatranus

Foto © I. Koslowski