Channa gachuaChanna gachua

Die IGL Arbeitsgruppe Channa

Die Arbeitsgruppe Channa hat in der IGL eine lange Tradition. Das ist vor allem Christian Kanele zu verdanken, der die Arbeitsgruppe gegründet hat und mit seinem Fachwissen viele andere Aquarianer für diese interessante Fischgattung begeistert hat. Leider musste Christian Kanele die Leitung der Channa AG abgeben. Die folgenden Jahre waren leider nicht so erfolgreich, auch eine Bestandserfassung, die wichtigste Grundlage einer erfolgreichen Erhaltungszucht, wurde nicht mehr durchgeführt. Immerhin trifft sich der harte Kern der besten Channa Züchter einmal im Jahr zu einem Treffen, allerdings nicht mehr im Rahmen einer IGL Veranstaltung.

Damit die Arbeitsgruppe nicht weiter brach liegt und wieder eine Bestandsaufnahme der Gattungen Channa und Parachanna erfolgt, werde ich den organisatorischen Teil der Channa AG so lange übernehmen, bis wir einen neuen Leiter gefunden haben. Ich brauche dazu die Unterstützung der erfahrenden Channa und Parachanna Halter, weil mein Wissen bei den Schlangenkopffischen begrenzt ist. Immerhin halte ich vier verschiedene Channa Arten und habe durch die Betta AG viele Jahre Erfahrung mit Bestandserfassungen gesammelt. Auf meinen Reisen durch Südostasien habe ich ab und an auch mal einen Channa im Netz, welche ich vor dem freilassen noch fotografiere. So kann ich auch einige Bilder von Fundorten beisteuern

Channa punctataChanna punctata,
Bentota River, Sri Lanka 2001

Channa maculataChanna maculata,
Cherating, Malaysia 2017

Die Bestandsaufnahmen erfolgt nun immer von Januar bis März. Danach werden die Ergebnisse ausgewertet und alle Teilnehmer der Erfassung bekommen die Ergebnisse und eine aktuelle Züchterliste zugesendet. In der Betta AG hat es sich bewährt, dass auch Aquarianer an der Bestandserfassung teilnehmen, die nicht in der IGL Mitglied sind. Wer also an der Bestandserfassung teilnehmen möchte, der kann sich die Exel Datei herunterladen. Tragt euren Bestand an Channa und Parachanna ein und sendet mir die Datei zurück. Schlangenkopffische die noch nicht in der Liste stehen, tragt ihr bitte zusätzlich mit roter Schrift ein. Das gilt auch für Schlangenkopffische mit Fundort. Bei der Fundortangabe bitte auch vermerken, wer die Fische wann importiert hat.

Wenn ihr das erste mal an der Erfassung teilnehmt, brauche ich noch eure Adresse und eine Telefonnummer. In der Züchterliste steht aber nachher nur eure E- Mail Adresse und eure Postleitzahl.

Ich bin gespannt wie die Erfassung anläuft, wir fangen ja wieder bei null an.
Hier der Link zum Download der Erfassungsliste:
Erfassungsliste der Channa AG

E- Mail für die ausgefüllten Erfassungslisten zurück zusenden: ag-channa@igl-home.de

Michael Scharfenberg

Zurück zu den IGL Arbeitsgruppen

Channa gachuaChanna gachua?,
Ostküste Bali 2001

Channa spec. AsiablueChanna spec. Asiablue

Channa gachuaChanna gachua,
Koh Chang, Thailand 2006

Channa gachuaChanna gachua,
Krabi, Thailand

Channa micropeltisChanna micropeltis,
Ausstellung in Holland